“...ein Buch, von dem der Leser nicht los kommt."

Romane

Auszeichnungen

2007 Die Druidin: Bester Roman des Jahres (gewählt von den Lesern des Bertelsmann Buchclubs)

2019 Seraph für Das Erbe der Rauhnacht.
2019-20 diverse Long- und Shortlist-Nominierungen, u.a. Shortlist-Titel des Krefelder Fantasypreises

TV, Rezensionen, Leserstimmen

“…ein Buch, von dem der Leser nicht los kommt, das unter die Haut geht.”

“Psychologisch differenziert, von historischer Sachkenntnis ebenso wie von tiefem Einfühlungsvermögen geprägt und dabei flüssig und spannend erzählt…”

“…alles, was ein Buch braucht, um seine Leser unaufhörlich in sich hineinzuziehen. Die Charaktere sind farbig und facettenreich gezeichnet, der Plot schlüssig. […] ihr ist es gelungen, ein Buch zu schreiben, aus dem man wirklich fürs Leben lernen kann. Mehr davon!”

“… von der ersten Seite an verzaubert.”