Birgit Jaeckel

Autorin, Story Coach & Consultant, Bewegungstrainerin

Das Erbe der Rauhnacht gewinnt den Seraph

Das Erbe der Rauhnacht hat den Seraph 2019 als bester Independent-Titel gewonnen! Weitere Preisträger in anderen Kategorien sind Bernhard Hennen mit „Die Chroniken von Azuhr – der Verfluchte“ und Kris Brynn mit „The Shelter – Zukunft ohne Hoffnung“.  Fantasy – ein unterschätztes Genre Ich bin froh, dass mit der Phantastischen Akademie eine Plattform besteht, die …

Das Erbe der Rauhnacht gewinnt den Seraph Weiterlesen »

»Die Druidin«: von der Idee bis zur eBook-Neuauflage

Zwölf Jahre nach ihrer Erstauflage ist »Die Druidin« nun als eBook im Dotbooks Verlag erhältlich, und das auch noch im neuen Gewand! Gleichzeitig erscheint auch ihre Fortsetzung ebenfalls mit neuem Cover und – Achtung! – mit neuem Titel: »Der Fluch der Druidin« wurde umbenannt in »Die Tochter der Druidin«.  Das werde ich zum Anlass nehmen, …

»Die Druidin«: von der Idee bis zur eBook-Neuauflage Weiterlesen »

Knecht Ruprecht, Krampus, Nikolaus & Co – von der Legende zum Roman

Die Advents- und Weihnachtszeit ist eine Zeit voller Bilder: Wir denken an Tannen und Schnee, an Sankt Nikolaus mit Bart und Bischofshut, den düsteren Knecht Ruprecht, Krampus, Pelznickel, Schmutzli oder wie diese düsteren Figuren, die Nikolaus begleiten oder an seiner Statt kommen, auch überall heißen mögen. Der Heilige Nikolaus & die Reformation Vorbild für den …

Knecht Ruprecht, Krampus, Nikolaus & Co – von der Legende zum Roman Weiterlesen »

Sagengestalten im Roman: Krampus, Kinderfresser, Pelzmärtel

Europa ist reich an düsteren Gestalten, die Nikolaus begleiten oder an seiner Statt kommen. Ob Knecht Ruprecht oder Krampus und Klaubauf in Süddeutschland, Bartel, Hans Muff und Hans Trapp im Westen, Schmutzli in der Deutschschweiz, Belznickel, der fränkische Pelzmärtel oder der Teufel … regional unterschiedliche Schreckgestalten bevölkern unsere Kindheit und Mythen. In meinem Roman »Das …

Sagengestalten im Roman: Krampus, Kinderfresser, Pelzmärtel Weiterlesen »

Reformation & Bauernkriege – Historisches zu »Das Erbe der Rauhnacht«

Die Handlung von »Das Erbe der Rauhnacht« setzt während der Reformation und kurz nach den Bauernkriegen ein, also Ende der 20er Jahre des 16. Jahrhunderts. In den Bauernkriegen kämpften die Bauernhaufen ohne Rüstungen, mit Sensen, Heugabeln, Holzspießen bewaffnet. Aber wofür genau kämpften sie? Herrschaftliche Willkür & Bauernkriege  Zu Beginn des Romans »Das Erbe der Rauhnacht«versucht …

Reformation & Bauernkriege – Historisches zu »Das Erbe der Rauhnacht« Weiterlesen »

Die Wilde Jagd – Roman und Mythologie

»Das Erbe der Rauhnacht« ist auch ein Roman über die Wilde Jagd. Die Mythologie der Wilden Jagd (auch bekannt als das Wütende Heer) ist in Europa weit verbreitet. In den Rauhnächten zieht die Wilde Jagd umher, eine heidnische Horde, die manchmal als Wotans/Odins Heer oder dessen Jagdgesellschaft beschrieben wird und manchmal als ein Totenheer aus …

Die Wilde Jagd – Roman und Mythologie Weiterlesen »